Karina Saruhanjan, MSc

Karina Saruhanjan, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Information

Karina Saruhanjan studierte Psychologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, wo sie 2017 ihre Promotion begann. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Entwicklung und Evaluation einer internetbasierten Intervention zur Behandlung von Internetabhängigkeit. Zudem arbeitet sie innerhalb des StudiCare Projektes, welches sich mit der Förderung der psychischen Gesundheit bei Studierenden beschäftigt, an Behandlungsmöglichkeiten für Schlafstörungen bei Studierenden.

Ihre Arbeit hat sie bereits auf verschiedenen internationalen und nationalen Fachtagungen präsentiert: European Society for Research on Internet Interventions (ESRII), International Society for Research on Internet Interventions (ISRII), International Conference on Behavioral Addictions (ICBA), Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPS.

Sie befindet sich zudem derzeit in der Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (KVT).

Interessen

  • Internetbasierte Intervention bei Internetabhängigkeit

Bildung

  • Master Psychologie, 2017

    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Aktuellste