Get.On Regeneration

Craig Adderley on Pexels

 

Projektbeschreibung

Online-Regenerationstraining für besseren Schlaf bei Lehrkräften mit hoher berufsbezogener Beanspruchung

Schlafstörungen und arbeitsbezogener Stress treten häufig gemeinsam auf und sind mit individuellem Leiden und Funktionseinschränkungen, sowie mit hohen ökonomischen Kosten verbunden.

Internet-basierte kognitiv-verhaltenstherapeutische Interventionen für Insomnien (IKVT-I) haben das Potenzial, die bestehende Versorgungslücke zu verringern und haben sich vielfach als effektiv erwiesen. Weniger bekannt ist über die Effektivität von IKVT-I in Populationen mit arbeitsbezogenem Stress. Das Ziel ist daher Evaluation eines speziell für berufliche Belastungen entwickelten IKVT-I Training.

In einer zweiarmigen, randomisiert-kontrollierten Studie (N = 126) werden die Effekte eines IKVT-I Trainings (GET.ON Regeneration) mit denen einer Warte- Kontrollbedingung vor, nach dem Training und zur 6-Monatskatamnese verglichen. Lehrkräfte mit klinisch signifikanten insomnischen Beschwerden und arbeitsbezogenen Stressreaktionen werden in die Studie eingeschlossen.

GET.ON Regeneration betont neben klassischen KVT-I Elementen (z.B. Schlafrestriktion, Überprüfung dysfunktionaler schlafbezogener Kognitionen) die gedankliche Distanzierung von beruflichen Problemen und die Förderung von Erholungsaktivitäten.

Eine gesundheitsökonomische Evaluation aus gesellschaftlicher Perspektive wird durchgeführt. ​  

Förderung & Kooperation

BARMER

Ähnliches